Bildung

Gemeinsam Lernen.

Lebendig, Kreativ & stärkend

Lernen als ganzheitliche Erfahrung.

Bei meiner Arbeit mit Gruppen stehen die individuellen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen der Lernenden im Fokus. Ich möchte Menschen dazu ermutigen, Lernprozesse selbstbestimmt zu gestalten und sich Wissen aktiv anzueignen. Anstatt Themen „vorzukauen“, lade ich Teilnehmer*innen zu einer kreativen, lebendigen Auseinandersetzung mit sich selbst, der Gruppe und der Welt ein. 

Lernen als eine Erfahrung – sowohl kognitiv als auch emotional und sozial.

Neben einer wertschätzenden Lernumgebung halte ich dabei die Selbstreflexion für besonders wichtig. Ich möchte dazu anregen, eigene Denkweisen, Überzeugungen und Verhaltensmuster zu erkunden und zu reflektieren. Die Reflexion fördert ein tieferes Verständnis der behandelten Inhalte sowie das persönliche Wachstum und stärkt das Selbstbewusstsein.

Echte Expertise & flexible Formate

Kommunikation & Gesprächsführung

Egal ob im beruflichen Umfeld, in privaten Beziehungen oder an der Supermarktkasse – Kommunikation findet immer und überall statt und ist ein zentraler Bestandteil des Lebens. Durch gute Kommunikation können Beziehungen gestärkt, Missverständnisse vermieden und Probleme gelöst werden. Wir können gemeinsam entdecken, wie es Ihnen gelingt, sich besser mitzuteilen und andere besser zu verstehen. In den Veranstaltungen kann es auch darum gehen, Gespräche im beruflichen Kontext gut zu gestalten – um beispielsweise die Zusammenarbeit im Team  zu verbessern oder Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern.

Zeit- & Selbstmanagement

Sich selbst zu organisieren, persönliche Ziele zu erreichen und gut mit den eigenen Kräften umzugehen, kann manchmal herausfordernd sein. Für ein ausgeglichenes und erfülltes Leben ist es wichtig, die eigenen Bedürfnisse zu kennen, gut mit sich selbst in Kontakt zu sein und die passende Balance zwischen Action und Ruhe zu finden. Egal ob Techniken des Zeitmanagements, ein moderiertes Treffen mit dem inneren Schweinehund oder ein wertschätzender Raum zur Selbstreflexion – gemeinsam können wir uns auf den Weg machen und mehr Leichtigkeit in Ihren Alltag bringen. Mein Herzensthema ist hier besonders der Umgang mit Prokrastination & Aufschiebeverhalten.

Berufliche Orientierung

Die beruflichen Möglichkeiten sind heutzutage vielfältiger und komplexer denn je. Dies bietet einerseits viele Chancen und bringt gleichzeitig eine Menge Unsicherheit mit sich. Lassen Sie uns gemeinsam Ihren persönlichen Weg finden. Ausgehend von den individuellen Stärken, Interessen und Werten der Gruppenteilnehmer*innen, können wir zusammen Klarheit schaffen und eine Richtung für Ihre berufliche Zukunft entwickeln. Je nach Zielsetzung nehmen wir dabei einen bestimmten Aspekt der Berufsorientierung in den Blick oder wir gehen gemeinsam Schritt für Schritt von einer ersten Orientierung bis zum Berufseinstieg.

Moderation

Ein offener Dialog und ein konstruktives Miteinander fordert einen sicheren Rahmen, in dem sich jede*r gesehen fühlt und einbringen mag. Als Moderatorin unterstütze ich Sie bei einem gelungenen Ablauf Ihrer Veranstaltung. Dabei behalte ich nicht nur den zeitlichen Ablauf und die Agenda im Blick. Ich möchte alle Beteiligten zur offenen Kommunikation ermutigen und deutlich machen, dass unterschiedliche Standpunkte sein dürfen und reflektiert werden können. Als Moderatorin achte ich darauf, gegenseitiges Verständnis zu fördern, Orientierung geben und alle mitzunehmen. Dadurch werden echte Begegnungen und etwas Gemeinsames möglich.

Die Dauer der Veranstaltung kann zwischen ein paar Stunden und mehreren Tagen variieren. Auch der inhaltliche Fokus sowie der Ort werden individuell besprochen. 

Melden Sie sich gerne bei mir für ein passendes Angebot.

Aktuelle Veranstaltungen

Um im wahrsten Sinne des Wortes „in Bewegung zu kommen“, etwas Abstand zum Alltag zu gewinnen und neue Perspektiven zu entwickeln, wollen wir uns gemeinsam auf den Weg machen. Auf einer Wanderung im Münsterland haben Sie Zeit und Raum, um Ihrem Weg etwas mehr auf die Spur zu kommen. Während der Wanderung erhalten Sie Impulse, um sich mit Ihrer aktuellen sowie Ihrer zukünftigen beruflichen Situation zu beschäftigen. Der Austausch innerhalb der Gruppe und das Draußensein unterstützt Sie dabei, (neue) Motivation zu finden und mehr Klarheit zu gewinnen.

Datum: SA, 27.04.2024 von 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Naturschutzgebiet Emsaue, Länge ca. 10,3 km
Kosten: 50,00 €
Zielgruppe: Das Angebot richtet sich nur an FLINTA*

Für weitere Informationen und Anmeldung bitte hier klicken.

Die Recherche einer „passenden“ Stellenausschreibung lohnt sich: Lieber ein paar Bewerbungen richtig gut machen, als ganz viele halbherzig. Gemeinsam werden wir uns daher intensiv mit dem Verstehen von Stellenanzeigen auseinandersetzen und herausarbeiten, was Arbeitgeber*innen wirklich wollen. Da es bei einer guten Bewerbung letztlich immer um ein passendes Match(ing) geht, werden wir uns auch damit beschäftigen, was Ihnen wichtig ist. Damit Sie die Ausschreibungen finden, die zu Ihrem individuellen Profil passen!

Datum: DO, 23.05. – FR, 24.05.2024 von 10.15 bis 16.45 Uhr
Ort: Career Service der WWU, Schlossgarten 3, Seminartrakt Botanicum, 48149 Münster
Zielgruppe: Personen, die zurzeit an der Universität Münster studieren, promovieren oder innerhalb des vergangenen Jahres ihren Abschluss an der Universität Münster gemacht haben.

Für weitere Informationen und Anmeldung bitte hier klicken.

Die Frage, wie es nach dem Studium weitergeht, ist oft mit viel Druck und Stress verbunden. „Das muss doch jetzt alles klappen.” & „Bloß keine falsche Entscheidung treffen.” Der eigene Anspruch sowie Erwartungen von außen helfen dabei auch nicht gerade weiter. Etwas Bewegung, die Natur und der Austausch mit anderen Personen hingegen können richtig gut tun. 
Auf den Wanderungen wird es dementsprechend mal um eine etwas andere Standortbestimmung gehen: Wo stehe ich gerade? Was habe ich schon geschafft? Was liegt noch vor mir? Und vor allem: Wo will ich eigentlich hin? So können Sie neue Perspektiven entwickeln und mehr Klarheit gewinnen. 

Datum: DI, 11.06. – MI, 12.06.2024 (ganztägig)
Ort: Münsterland, genaue Strecken werden noch bekannt gegeben (ca. 15 km)
Zielgruppe: Personen, die zurzeit an der Universität Münster studieren, promovieren oder innerhalb des vergangenen Jahres ihren Abschluss an der Universität Münster gemacht haben.

Für weitere Informationen und Anmeldung bitte hier klicken.

Im Alltag zeigt sich oft genug, dass gelingende Kommunikation an vielen Faktoren hängt. Wirkliches Verständnis füreinander kann dabei einen kleinen – aber feinen – Unterschied machen, um gut miteinander in Kontakt zu kommen. In diesem Workshop wollen wir gemeinsam entdecken, was es braucht, um einander wirklich zu verstehen. Anhand vieler praktischer Übungen finden wir heraus, wann ein Mensch sich verstanden fühlt und welche positiven Auswirkungen das auf den Umgang miteinander hat.

Datum: SA, 07.09. – SO, 08.09.2024 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: KOBI, Adlerstraße 81-83, 44137 Dortmund
Kosten: 160,00 € / 144,00 € (ermäßigt)

Für weitere Informationen und Anmeldung bitte hier klicken.

Um ein individuell passendes und professionelles Beratungsangebot machen zu können, bedarf es neben der fachlichen Expertise vor allem einer guten Beziehungsgestaltung und Gesprächsführungskompetenz seitens der Berater*innen. Ziel des Seminars ist es, das eigene beraterische Handeln zu reflektieren und die wichtigsten Grundlagen professioneller Beratung praxisnah zu erlernen. In vielen Übungen sowie im intensiven Austausch mit der Gruppe werden folgende Inhalte erarbeitet:

  • Beziehungsgestaltung & Haltung als Berater*in
  • Struktur & Rahmen professioneller Beratungsprozesse
  • Typische Beratungsanlässe & -methoden

Datum: DO, 12.09 – SA, 14.09.2024 (ganztägig)
Ort: RWTH Aachen, Templergraben 57, 52062 Aachen
Kosten: 495,00 €
Zielgruppe: Bitte beachten Sie die Teilnahmevoraussetzungen des CSND e. V.

Für weitere Informationen und Anmeldung bitte hier klicken.

Ob nun ein innerer Widerstand einer Person oder ein Kontakt im Zwangskontext – ein „Nein“ kann Berater*innen, Pädagog*innen oder auch Führungskräfte ganz schön auflaufen lassen und aus dem Konzept bringen.

In diesem Bildungsurlaub wollen wir uns diese Situationen genauer anschauen. Teilnehmer*innen sind eingeladen, zu erkunden, warum Menschen in den Widerstand gehen. Was das mit allen Beteiligten macht. Und zu lernen, wie in diesen Momenten eine souveräne und einfühlsame Reaktion aussehen könnte.

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten zu vertiefen und zu erleben, wie die Haltung einen entscheidenden Unterschied in der Arbeit mit Menschen machen kann.

Datum: MO, 17.0.02. – MI, 19.02.2025 (ganztägig)
Ort: Sobi Münster, Achtermannstr. 10-12, 48143 Münster
Kosten: 292,00 € (ermäßigt 240,00 €)

Für weitere Informationen und Anmeldung bitte hier klicken.

Zertifizierte Weiterbildung "Personzentrierte Gesprächsführung/Beratung"

Gespräche führen und Menschen in ihrer Entwicklung zu fördern braucht eine klare Haltung, viel Selbstreflexion, fundiertes Wissen und natürlich Übung. Gemeinsam mit Isabel Siekmann starte ich im Februar 2025 die durch die Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung (GwG e.V.) anerkannte Weiterbildung „Personzentrierte Gesprächsführung/Beratung“. Darin lernen Sie, eine solide Haltung zu entwickeln und Menschen konstruktiv zu begleiten. Die Weiterbildung umfasst sowohl die theoretische Auseinandersetzung mit dem Personzentrierten Ansatz als auch viele praktische und methodische Übungen, Selbsterfahrung, kollegiale Gruppenarbeit sowie Supervision. Die Weiterbildung unterteilt sich in folgende Module:

  • Modul 1: „Einführung in den Personzentrierten Ansatz in Theorie und Praxis“ (145 UE, 1-jährig)
  • Modul 2: „Personzentrierte Gesprächsführung“  (290 UE, 2-jährig)
  • Modul 3: „Personzentrierte*r Berater*in (GwG)“ (435 UE, 3-jährig)

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Modulen sowie den jeweiligen Zugangsvoraussetzungen finden Sie in den Weiterbildungsstandards der GwG.

Termine für das 1. Weiterbildungsjahr 2025 in Münster:

    • MI, 12.02.– FR, 14.02.25 – Einführung –  (Bildungsurlaub möglich)
    • DO, 27.02.– SA, 01.03.25 – Einführung
    • MI, 09.04. – FR, 11.04.25 (Bildungsurlaub möglich)
    • DO, 26.06.– SA, 28.06.25
    • DO, 18.09.– SA, 20.09.25
    • MI, 12.11.– FR, 14.11.25

Die ersten beiden Wochenendblöcke „Einführung“ können separat als „Einführung in den personzentrierten Ansatz, 50 UE“ gebucht werden. Personen, die bereits die ersten 50 UE im Rahmen einer anderen Veranstaltung (z.B. „Grundlagen der Personzentrierten Beratung nach Carl. R. Rogers“ im KOBI) absolviert haben, können ab dem dritten Wochenendblock in das Modul 1 einsteigen. Bitte sprechen Sie mich zu beiden Optionen persönlich an. 

Die Veranstaltung wird über das KOBIseminare (www.kobi.de) angeboten und findet in Münster (Alter Steinweg 46, 48143 Münster) statt. Das KOBI ist eine seit 1982 vom Land NRW anerkannte Einrichtung der Weiterbildung in freier Trägerschaft. Die Seminare werden auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW gefördert. Zwecks Anmeldung und Informationen zu Fördermöglichkeiten wenden Sie sich bitte an das KOBI.

Nähere Informationen folgen. Für weitere Details sprechen Sie mich auch gerne an!

Gemeinsam mit meinen Kolleginnen bieten wir nach Carl R. Rogers und den Richtlinien der Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung (GwG) unterschiedliche Formate der Fort- und Weiterbildung an.

(Hochschul-)Lehre

Durch meine langjährige Erfahrung als Studienberaterin ist der Hochschulkontext quasi ein Heimspiel für mich: Ich habe während meiner Zeit an der FH Münster mit Studierenden diverser Fachbereiche sowohl im Einzel- als auch im Gruppenkontext gearbeitet und habe daher viel Vorwissen, was die Rahmenbedingungen und Bedarfe der Studierenden anbelangt. Bei meiner Lehre ist es mir besonders wichtig, einen theoretisch gerahmten Erfahrungsraum zu schaffen und den Studierenden etwas Praktisches für den Berufseinstieg mitzugeben. 

Aktuell unterrichte ich an der FH Dortmund im Bachelorstudiengang „Soziale Arbeit“ das Seminar „Beraten lernen – personzentriert, körperorientiert, zertifiziert“. Das Seminar ist seitens der GwG e. V. als Modul 1 („Einführung in den Personzentrierten Ansatz in Theorie und Praxis“, 145 UE) für die Weiterbildung „Personzentrierte Gesprächsführung/Beratung“ anrechenbar.

Sie möchten dieses Modell auch an Ihrer Hochschule etablieren? Dann melden Sie sich gerne bei mir! 

Kontakt

Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt...

Kontakt

Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt...